ANGEBOT FÜR SCHÜLERINNEN UND SCHÜLER

someImg

Beschreibung

Das Leitziel der Zusammenarbeit unseres Instituts mit niederschlesischen Schulen ist es, die Schülerinnen und Schüler aktiv zur Auseinandersetzung mit dem humanistischen Wissen anzuregen. Unser Angebot ermöglicht es ihnen, ihre individuellen Interessen zu entfalten, Kontakt mit dem akademischen Milieu zu knüpfen und sich über die Spezifika des Studiums an unserem Institut zu informieren.

Im Laufe eines jeden akademischen Jahres bieten wir populärwissenschaftliche Vorträge und Workshops für Schülerinnen und Schüler der Mittel- und Oberstufe an. Das Thema der Veranstaltung wählen die Schülerinnen und Schüler bzw. ihre Lehrer aus unserem Verzeichnis. Der Besuchstermin wird mit Dr. Przemysław Staniewski vereinbart (przemyslaw.staniewski@uni.wroc.pl).

Weiter unten finden Sie eine Liste aller unserer Vorträge und Workshops.

Im zwei- bzw. dreijährlichen Zyklus veranstalten wir für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe aus Niederschlesien einen Germanistischen Wettbewerb. Er besteht aus fünf Kategorien – der linguistischen, der kulturwissenschaftlichen, der methodischen, der literaturwissenschaftlichen und der translatorischen. Die Gewinner werden von uns im Rahmen einer Preisverleihung im Institut für Germanistik der Universität Wrocław ausgezeichnet.

Nähere Informationen hierzu werden in der Ausschreibung veröffentlicht.

Alle zwei Jahre, im Wechsel mit dem Germanistischen Wettbewerb, findet an unserem Institut eine Lehr- und Lernveranstaltung unter dem Titel „Wprawki Młodych Germanistów” („Übungen der jungen Germanisten“) statt, die sich an Schülerinnen und Schüler der Oberstufe richtet. Dazu gehören der Besuch einer Lehrveranstaltung, die Teilnahme an einem Workshop für Sprachlernende sowie an einem DACH-Länder-Quiz.

Ein detailliertes Programm finden Sie etwa zwei Monate vor der jeweiligen Veranstaltung weiter unten.

Für Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe veranstalten wir einen thematischen Wettbewerb, dessen Hauptziel darin besteht, die sprachlichen und landeskundlichen Kompetenzen zu verbessern. Das Leitthema sowie die Regeln des Wettbewerbs werden jeweils in der Ausschreibung bekannt gegeben.

Bei Interesse sprechen Sie uns bitte an!

KONTAKT

altText

Załączniki

EREIGNISSE

COPYRIGHT © UNIWERSYTET WROCŁAWSKI. INSTYTUT FILOLOGII GERMAŃSKIEJ. WSZYSTKIE PRAWA ZASTRZEŻONE.

POWIELANIE LUB WYKORZYSTYWANIE TEKSTÓW, GRAFIK, FOTOGRAFII I FILMÓW BEZ ZGODY - ZABRONIONE.

uwr