Internationale Zusammenarbeit

someImg

Die internationale Zusammenarbeit besitzt für das Germanistische Institut der Universität Wrocław besondere Priorität – insbesondere die Konfrontation mit der Germanistik in den deutschsprachigen Ländern, die es der Breslauer Germanistik ermöglicht, wissenschaftliche Projekte in internationaler Dimension zu verwirklichen. Das Wesen dieser Kooperation bilden die engen Kontakte der einzelnen Lehrstühle und wissenschaftlichen Forschungsstellen des Instituts für Germanistik, vor allem mit Germanisten von Universitäten im gesamten deutschsprachigen Raum, aber auch aus zahlreichen anderen europäischen Ländern sowie den USA. Neben den Kontakten mit universitären germanistischen Abteilungen arbeiten wir auch intensiv mit Wissenschaftlern zusammen, die nicht nur die Germanistik, sondern auch die übrigen geisteswissenschaftlichen Disziplinen in anderen wissenschaftlichen Forschungszentren repräsentieren, z.B. im Bundesinstitut für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa in Oldenburg, mit dem uns ein 2009 unterzeichneter Kooperationsvertrag verbindet, in dessen Rahmen wir zahlreiche Projekte erfolgreich abgeschlossen haben und ständig neue wissenschaftliche Herausforderungen annehmen. Unsere internationale Zusammenarbeit wird von vielen Institutionen unterstützt, u.a. dem DAAD (Deutscher Akademischer Austauschdienst), der seit Jahren deutsche Wissenschaftler zur Arbeit an unserem Institut entsendet, und der Alexander von Humboldt-Stiftung, zu deren Stipendiaten viele Professoren unseres Instituts zählen. Fruchtbare Kontakte in diesem Bereich pflegen wir auch mit Institutionen zur Förderung des wissenschaftlichen Lebens in Österreich und der Schweiz. Wir stehen in Kontakt mit vielen Bibliotheken und Archiven in den deutschsprachigen Ländern wie auch mit wissenschaftlichen Gesellschaften, z.B. der Hoffmann-von-Fallersleben-Gesellschaft. Die Früchte der internationalen Zusammenarbeit sind unsere wissenschaftlichen Veröffentlichungen, von denen viele (auch unsere Verlagsreihen) in Deutschland erscheinen, u.a. im Leipziger Universitätsverlag und im Neisse Verlag Dresden. Unser Institut veranstaltet jährlich zahlreiche internationale Tagungen und wissenschaftliche Seminare sowie regelmäßig Gastvorträge. Unsere Wissenschaftler werden von unseren ausländischen Partnern häufig zu Konferenzen, Seminaren und Gastvorlesungen sowie zur Kooperation bei der Realisierung gemeinsamer Forschungsaufgaben eingeladen; darüber hinaus wurden sie mit internationalen wissenschaftlichen Preisen ausgezeichnet. Ihren Ausdruck findet die intensive internationale wissenschaftliche Zusammenarbeit auch in der Profilierung unseres Lehrprogramms für die Studierenden und Doktoranden, die an diversen internationalen Seminaren und wissenschaftlichen Tagungen teilnehmen, u.a. im Rahmen unserer Zusammenarbeit mit dem Haus Schlesien in Königswinter und des Programms Interfaces. Selbstverständlich ist unser Institut auch aktiver Teilnehmer an gesamteuropäischen Projekten (z.B. Erasmus).

COPYRIGHT © UNIWERSYTET WROCŁAWSKI. INSTYTUT FILOLOGII GERMAŃSKIEJ. WSZYSTKIE PRAWA ZASTRZEŻONE.

POWIELANIE LUB WYKORZYSTYWANIE TEKSTÓW, GRAFIK, FOTOGRAFII I FILMÓW BEZ ZGODY - ZABRONIONE.

uwr